venenzentrum, würzburg, venen, leiden Venenzentrum-Wrzburg – Dr. med. Heinrich Volk

Startseite

 

logo_gross_einfach

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Praxis für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin

Dr. med. H. Volk, Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurg

MBA Health Care Management (Universität Bayreuth)

Voraussetzung für Wohlbefinden und unbeschwerte Mobilität ist ein gesundes Gefäßsystem.

Erkrankungen der Venen (Krampfadern, Thrombose), der Arterien (arterielle Verschlusskrankheit, Aneurysma) und der Lymphgefäße (Lymphödem) nehmen deutlich zu. Bei einer Häufigkeit von über 50 Prozent bei Erwachsenen kann man von einer „Volkskrankheit“ reden.

Unser Bestreben ist es, mit qualifizierter, individueller modernster Diagnostik ein Gefäßleiden schon im Anfangsstadium vor Auftreten von Komplikationen (Lungenembolie, offenes Bein, Amputation u.a.) zu erkennen. Es schließen sich ausführliche Beratung und bei Notwendigkeit, Planung und Durchführung der bedarfsgerechten Therapie an.

Individuell kann entsprechend der medizinischen Notwendigkeit ambulant in der „Anästhesiologischen Tagesklinik“, ambulant und belegärztlich stationär in der Rotkreuzklinik Würzburg operiert werden.

Ihre Betreuung bleibt immer in einer Hand.

Seit 1993 (zunächst Karlstadt, ab 2005 Würzburg) ist der Schwerpunkt der Praxis die Diagnostik und Therapie von Venenerkrankungen.

Größten Wert werden auf schonende, schmerzarme und ästhetische Behandlungsverfahren gelegt. So kommt u.a. seit 2011 das endovenöse Radiowellenverfahren (Venefit ®) zur Anwendung.

praxisPraxis
rotkreuzklinik_wuerzburgRotkreuzklinik
tagesklinik_wuerzburgAnästhesiologische Tagesklinik