venenzentrum, würzburg, venen, leiden Behandlungsverfahren bei Krampfadern – Venenzentrum-Wrzburg

Behandlungsverfahren

Seit mehr als 100 Jahren wurde bei Krampfaderleiden die Operation nach Babcock angewendet. Der Arzt musste nur die korrekte Indikation zur Operation stellen. In den letzten 15 Jahren kamen einige neue Verfahren hinzu. Erwähnt seien die endovenösen Techniken mit Laser- oder Radiowellensonde, die Renaissance der Schaumsklerosierung, mechanochemische Verfahren und seit ca. 2 Jahren ein Klebeverfahren, jeweils zum Verschluss der krankhaften Stammvene. Der Operateur sollte alle neuen Verfahren kennen und je nach individuellem Befund das optimale Verfahren für Sie aussuchen.

Für ein sehr gutes Ergebnis ist es weiterhin notwendig, dass der Arzt vor Operation bei Ihnen im Stehen die zu entfernenden Krampfadern selbst anzeichnet und bei Bedarf mit Hilfe der Duplexsonographie auch tieferliegende Verläufe und Abgänge von Seitenästen aus der Stammvene markieren kann.